Zu manchen Zeiten ziehen Warnem├╝nde und Rostock Millionen Menschen aus Nah und Fern mit gro├čen Attraktionen an. Vielleicht f├Ąllt eine davon ja in Ihre Urlaubszeit im Strandbummel-H├Ąuschen.

Kalendersuche

Schauen Sie hier doch mal nach, was dieses Jahr in Rostock und Warnem├╝nde los ist. Mit einem Klick auf diesen Button finden Sie schnell die Highlights

Drachen in der Nacht

Im Hochsommer freuen sich nicht nur die Kinder ├╝ber die tollk├╝hnen Man├Âver der Lenkdrachen und die fantastische Gr├Â├če der Drachenriesen beim Warnem├╝nder Drachenfest.

Viele sch├Âne Bilder hierzu finden Sie im Drachenarchiv von Familienfreund
Hans Snoek.

Hansesail vor Warnemünde

Hanse Sail - eine Stadt voller Segel

Im August startet die Hanse Sail Rostock mit einem der wundersch├Ânsten Windjammertreffen in ein neues Jahrzehnt. Erwartet werden zu diesem gro├čen maritimen Fest mehr als 100 Windjammer, Traditionssegler und Museumsschiffe, darunter das weltgr├Â├čte traditionelle Segelschiff "Sedov", die "Khersones" und das russische Vollschiff "Mir". Das Fest der Segel und Farben wird auch dieses Jahr eine Million Besucher in den Rostocker Stadthafen und nach Warnem├╝nde locken, die am Warnowufer, auf den Molen oder am Warnem├╝nder Strand bei Regatten der Rahsegler und Schoner Seefahrerromantik miterleben k├Ânnen. Sie k├Ânnen auch selbst auf Seglern mitshippern.

Was wir noch empfehlen:

Mit einem z├╝nftigen Osterfeuer direkt am Strand wird im Seebad Warnem├╝nde Anfang April der Winter vertrieben. Ein romantischer Abend am Meer mit Musik und Informationen ├╝ber Osterbr├Ąuche in unseren Breiten erwartet Sie.

Zudem pr├Ąsentiert der Rostocker Zoo im Sommer bei der Klassik-Nacht im Zoo herrliche Musik vor ungew├Âhnlicher Kulisse. Die Norddeutsche Philharmonie Rostock spielt italienische Kl├Ąnge. Zum Rahmenprogramm des Abends geh├Âren die Schauf├╝tterung der Eisb├Ąren und eine Mondscheinexpedition durch den Rostocker Zoo

Im Sommer lockt zudem die Warnem├╝nder Woche mit historischem ÔÇť├ťmgangÔÇŁ und Waschzuberrennen zum Alten Strom.

Nach oben